Finanzierung

Manchmal ist die Anschaffung von Sicherheitstechnik mit einem höheren finanziellen Aufwand verbunden. Delphos bietet ein Leasing (oder Vermietung) der Technik oder eine Ratenzahlung an. Gerne kümmern wir uns auch um staatliche Fördermittel.

Jedes Jahr stellt der Bund neue Fördermittel auch für Einbruchschutzmaßnahmen zur Verfügung. Der Antrag erfolgt bei der KfW im Rahmen des Programms „Altersgerecht Umbauen“. Die von uns verwendete Technik erfüllt alle Anforderungen, die das Programm stellt. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unterstützt Sie mit 20 % auf die ersten 1.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten einschließlich bestimmter Nebenkosten und 10% auf jeden weiteren Euro. Maximal werden bis zu 1.600 Euro pro Wohneinheit bezuschusst. Auch die Investitionsbank Schleswig-Holstein könnte für eine Förderung in Frage kommen. Eine Antragstellung ist nur möglich, wenn Sie noch nicht mit Ihrem Vorhaben begonnen haben. Wenn Sie wünschen, können wir die Antragstellungen gerne für Sie übernehmen.

Detaillierte Informationen zur KfW-Förderung finden Sie unter kfw.de/einbruchschutz. Bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein sind die Infos hier abgelegt.

Gerne beraten wir Sie dazu unverbindlich während eines persönlichen Termins. Am besten Sie rufen gleich mal durch: Tel. (0451) 580875-0