delphos-header-alarmverfolgung

Alarmverfolgung

Im Alarmfall kommt es darauf an, schnell zu handeln und am Ort des Geschehens die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mit modernsten Mitteln und sehr gut trainierten Einsatzkräften lösen wir die eingetretenen Herausforderungen.

Für die Alarmverfolgung sind unsere Sicherheitsmitarbeiter mit GPS ausgestattet. Dies ermöglicht es uns, immer die Einsatzkraft für die Intervention einzusetzen, welche sich gerade am dichtesten am Ort des Alarmfalls befindet. Mit durchgehend bereitstehenden Einsatzfahrzeugen sind unsere Kräfte unverzüglich vor Ort, um die Ursache der Alarmauslösung Ihrer Alarmanlage zu ermitteln und ggfs. die ersten Abwehrmaßnahmen einzuleiten.

Außerdem kann schnellstmöglich zusätzliche Unterstützung angefordert werden, denn auch die Revierstreifen fahren bei einer Alarmauslösung zu einer Vorab-Kontrolle, führen eine Außenhautkontrolle des Objektes durch und warten auf das Eintreffen der Interventionskraft oder der Polizei. Auf Wunsch kontrollieren unsere Interventionskräfte Ihr Objekt anhand eines objektbezogenen Einsatzplanes. Dies kann, je nach Wunsch, mit oder ohne Schlüssel erfolgen.

Maßnahmen vor Ort:

Bei Falschalarm: Löschen des Alarms und Herstellen des Verschlusses mit anschließender Scharfstellung der Alarmanlage. Bei „echtem“ Alarm: Objektsicherung des Objektes bis zum Eintreffen der Polizei, des Auftraggebers oder der Feuerwehr. Falls notwendig im Ernstfall: Gestellung einer Einsatzkraft bis zum Eintreffen der ersten Mitarbeiter oder Koordinieren der Notdiensthandwerker.

Mehr Infos zu Alarmverfolgung

 

 

Revierdienste

Manchmal muss man eben ganz altmodisch einfach mal nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Revierdienste sind als ergänzendes aber auch eigenständiges Instrument zur Sicherung Ihrer Werte unerlässlich.

Anrufen: (0451) 580875-0

 

 

Baustellensicherheit

baustelle-01Hochwertige Geräte, die auf ungesicherten Baustellen herumstehen, locken „Heimwerker“ und „Zwischenhändler“ an. Sorgen Sie vor! Gestohlene Armaturen, Einrichtungen oder Werkzeuge aus einem Rohbau können zu einer Katastrophe für Baufirmen und Ingenieurbüros werden. Die durch den Diebstahl entstandene zeitliche Verzögerung ist meist nicht aufzuholen. Ganz zu schweigen von den Kosten, die durch die Wiederbeschaffung der Geräte entstehen.

Um die Sicherheit Ihrer Baustellen zu gewährleisten und somit Ausführungsverzögerungen zu verhindern, bieten wir:

  • kompetentes Baustellenmanagement
  • Zutritts- und Zufahrtskontrollen mit Zwangsläufigkeiten
  • razziafeste Ausweissysteme
  • Einsatz mobiler Brand-, Video- und Einbruchmeldeanlagen
  • gerichtsfeste Organisation und Dokumentation
  • Wasserschutzkonzepte
  • Maßnahmen zur Prävention von Materialdiebstählen, Vandalismus, Randalismus und Sabotage
Baustellensicherheit: Jetzt beraten lassen!